gemeinnützig | bürgerlich | mildtätig | international

Führungskräfte für die Allgemeinmedizin

Die "Stiftung Allgemeinmedizin" möchte mehr klinisch-hausärztliche Kompetenz für die Gestaltung unseres Gesundheitswesens bereitstellen

Eine gute und umfassende Gesundheitsversorgung braucht die hausärztliche Perspektive in Forschung, Entwicklung und wirtschaftlicher Verwertung. Die Allgemeinmedizin muss daher verstärkt praktisch tätige Hausärzte, zukunftsorientierte Forscher und gestaltende Führungskräfte als Botschafter in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft entsenden.

Die Stiftung Allgemeinmedizin unterstützt die Qualifizierung von Hausärzten zu Führungspersönlichkeiten für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Stipendium für ärztliche Führungskräfte

Die Stiftung Allgemeinmedizin schreibt ein Förderstipendium insbesondere für Ärzte in Weiterbildung zur Allgemeinmedizin aus, die sich schon früh in ihrem Berufsleben über ihre ärztliche Qualifikation hinaus zusätzliche Kompetenzen als Führungskräfte in Klinik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft aneignen wollen.

Für Fragen zu den einzelnen Aktivitäten wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Jochen Gensichen.

Die Stiftung unterstützt

1. die Allgemeinärzte Drs. Frau Christin Grahmann und Herrn Christian Fleischhauer, Herr Florian Wolf und Michael Sommer damit sie begleitend zur Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin den Master of Health Care Management in Jena absolvieren können.
2. den Facharzt für Allgemeinmedizin und Wissenschaftler Herrn Dr. Konrad Schmidt, damit er am dreijährigen internationalen Kurs für Führungskräfte in der Allgemeinmedizin der Universität Oxford (sog. „Brisbane Initiative“) teilnehmen kann.